SERVICE-HOTLINE +43 (3135) 502-444
DREI MUSTER KOSTENLOS
GRATIS VERSAND FÜR VIELE ARTIKEL
125 JAHRE ERFAHRUNG MIT HOLZ

Überblick Vinylböden: Welche Arten an Vinylböden gibt es und wodurch unterscheiden sie sich?

Welche Arten an Vinylböden gibt es und wodurch unterscheiden sie sich?

Vinylböden erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und so ist in den letzten Jahren auch das Angebot immer größer geworden. Doch Vinylboden ist nicht gleich Vinylboden. Es stehen mittlerweile sehr viele unterschiedliche Arten an Vinylböden zur Verfügung und für den Laien ist es gar nicht mehr so einfach zu entscheiden, welcher Boden der richtige für den vorgesehenen Einsatz ist.

Generell unterscheidet man:

  • Vollvinylböden mit Clicksystem
  • Vollvinylböden im Plankenformat
  • Mehrschichtige Vinylböden auf Trägerplatte (mit integrierter Trittschalldämmung)
  • Hart-PVC Böden

 

Jede der oben genannten Vinylböden-Arten hat ihre ganz bestimmten Produktvorzüge und empfohlenen Einsatzbereiche.

Hier erfahren Sie nähere Details zu den einzelnen am Markt und in unserem Sortiment erhältlichen Vinylboden-Art:

1. Der Klassiker

Vinfloors 50 LOCK sind klassische Voll-Vinylböden mit 5G Click System. Sie sind feuchteresistent und eigenen sich aufgrund ihres Aufbaus besonders gut für Nassbereiche. Heimwerkern bereiten sie große Freude: Durch das hochpräzise 5Gc-Clicksystem sind die Böden schnell und einfach zu verlegen. Man benötigt keine speziellen Werkzeuge.

Ob Küche, Bad oder Saunabereich – mit Vinfloors 50 LOCK erstrahlen Ihre Räume im Nu im neuen Glanz. Doch auch alle anderen Wohn- und Gewerberäume lassen sich spielend leicht damit verschönern. Durch die große Dekorvielfalt in Holz- und Steinoptik wird jedes Ambiente perfekt in Szene gesetzt. Im Nassbereich empfehlen wir die Verlegung mit vollflächiger Verklebung. (Achtung! Auf Abdichtung des Untergrundes achten.) Doch auch eine kleberfreie, schwimmende Verlegung ist möglich – am besten in Kombination mit unserer Multiboard Unterlagsmatte. Das angenehme Gehgefühl wird Sie jedenfalls überzeugen.

Vinfloors 50 LOCK bestehen aus zu 100% reinem, erstverwendeten Vinyl. Dadurch ist der Boden praktisch schadstofffrei und besonders fest und stabil.

Eiche, Buche, Nussbaum, Walnuss, Fichte,… Die variantenreichen Holzdekore im Landhausdielenformat wirken besonders natürlich und charaktervoll. Imposante Steindekore mit klingenden Namen wie Akropolis, Kolosseum oder Marrakesch beeindrucken als großformatige Fliesen das Auge des Betrachters.

Foto: Profil Vinfloors 50 LOCK

Vinfloors-LOCK-Querschnitt-Vinylboden-Vollvinyl-mit-Klicksystem

Vinfloors-50LOCK-Vinylboden-Ahorn-canadisch-Markant

2. Der starke all-inclusive Bestseller

Mit Vinfloors 80 TEC brauchen Sie sich keine Gedanken um die richtige Verlegung zu machen, denn die Böden beinhalten im Aufbau bereits alle, für den gelungenen Einsatz erforderlichen Komponenten – und noch mehr. Die Böden sind mehrschichtig aufgebaut: 

  • Die reine Vinyl-Toplage sorgt für Pflegeleichtigkeit, Strapazierfähigkeit und alle anderen für Vinyl typischen, angenehmen Wohneigenschaften.
  • Der geschäumte Träger mit X-Core, welcher sich durch seine hohe Kerndichte von 950 kg/m³ auszeichnet, garantiert höchste Stabilität. Positiver Nebeneffekt: Der Träger ist um ein Vielfaches wasserfester als herkömmliche HDF-Trägerplatten anderer Hersteller.
  • Die bereits integrierte XPS-Trittschalldämmung erleichtert die Verlegung, reduziert den Gehschall und bietet ein besonders angenehmes Gehgefühl. Gegenüber der von anderen Herstellern oft verwendeten Kork-Trittschalldämmung ist XPS wesentlich besser für Fußbodenheizungen geeignet. Das Material förderte eine optimale Wärmeleitung - die Fußbodenheizung kann effizient und energiesparend arbeiten. (Kork wirkt hingegen isolierend und bremst die Wärmeleitung.) XPS ist zudem unempfindlicher gegen Feuchtigkeit.

 

Aufgrund des robusten Aufbaus gibt es keinen „Telegraphen-Effekt“, das heißt darunterliegende Fugen und kleinere Unebenheiten können sich kaum durchzeichnen. Der Boden ist daher auch für Renovierungen gut geeignet. Das ausgeklügelte 5Gc-Clicksystem sorgt für eine stabile Dielenverbindung und schnelle und einfache Verlegung, auch für Heimwerker geeignet. Sie sehen – ein rundum All-Inclusive-Paket für maximale Sicherheit und maximalen Komfort.

Auch bei Vinfloors 80 TEC bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verblüffend realistischen Holz- und Steindekoren im Landhausdielen- bzw. Fliesenformat.

Foto: Profil Vinfloors 80 TEC

Vinfloors-80-XL-Querschnitt-mehrschichtiger-Vinylboden-auf-Tragerplatte-mit-Trittschalldammung

Vinfloors-80TEC-Vinylboden-Eiche-Antik

3. Flexible Profi-Planken mit Top-Preis-/Leistungsverhältnis

Vinfloors 25 PLANK punkten mit ihrer extrem hohen Strapazierfähigkeit (Gruppe T). Die besonders dicke Nutzschicht von 0,55 mm macht die Planken besonders langlebig. Nicht zuletzt deshalb sind Vinfloors 25 PLANK optimal für den gewerblichen Bereich geeignet (Einzelhandel, Schulen, öffentliche Gebäude, Einkaufszentren).

Mit einer Dicke von nur 2,5 mm können sie zudem überall dort perfekt eingesetzt werden, wo die (geringe) Aufbauhöhe eine Rolle spielt. Aufgrund ihres Aufbaus aus Voll-Vinyl sind die Planken feuchteresistent und eine hervorragende Wahl für den Einsatz im Nassbereich. Die Verlegung erfolgt per vollflächiger Verklebung – am besten durch einen Professionisten. (Im Nassbereich auf Abdichtung des Untergrunds achten.)

Ein weiterer Vorteil der geringen Dicke von Vinfloors 25 PLANK ist die ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit. Vinfloors 25 PLANK sind daher auch für die Verlegung auf Fußbodenheizung bestens geeignet.

In punkto Dekorvielfalt bleiben keine Wünsche offen: Holzdekore mit naturnahen Maserungen und Steindekore mit täuschend echten Strukturen verwöhnen das Auge und sorgen für ein edle Wohnbühne.

Foto: Profil Vinfloors 25 PLANK

Vinfloors-PLANK-Querschnitt-Vinylboden-Planken

Vinfloors-25PLANK-Vinylboden-Wallis

4. Die weichmacherfreien Hart-PVC-Böden

Vinfloors 40 BASIC sind vielseitige Allrounder, die mit allen Vorteilen eines hochwertigen Vinylbodens punkten. Ihre besonderen Stärken spielen sie jedoch in einigen Spezialsituationen aus.

Durch den Aufbau aus 100% weichmacherfreiem Hart-PVC weisen die Böden eine deutlich höhere Stabilität als die herkömmlichen, weichen Vinylböden auf. Ideal erweist sich diese Eigenschaft unter anderem bei Renovierungen. Vinfloors 40 BASIC können ohne Probleme auf darunterliegenden Fliesen verlegt werden. Der „Telegraphen-Effekt“ ist dabei stark reduziert, d.h. Fliesenfugen zeichnen sich in der Regel kaum durch. Die geringe Aufbauhöhe von nur 4 mm kommt dem Einsatz bei Renovierungen sehr entgegen.

Auch in Bereichen mit erhöhter Sonneneinstrahlung können Vinfloors 40 Basic die perfekte Lösung darstellen. Das Hart-PVC dehnt sich weniger stark aus als weiche Vinylböden, die Click-Verbindungen sind stabiler. (Bitte halten Sie hier vorher unbedingt Rücksprache mit einem Profi. Vinylböden sind für stark besonnte Bereich generell nur sehr eingeschränkt geeignet.)

Vinfloors 40 BASIC können sowohl schwimmend als auch vollflächig verklebt verlegt werden. Es ist keine Unterlagsmatte erforderlich, eine Trittschalldämmung wird jedoch empfohlen. Die Böden sind feuchteresistent und daher auch für Küche, Bad und Eingangsbereiche geeignet. Hier bitte auf vollflächige Verklebung und Abdichtung des Untergrundes achten. Durch das stabile DropDown Clicksystem geht die Verlegung (auch für Heimwerker) schnell von der Hand, zwei Verlegerichtungen sind möglich. Die Böden bieten zudem ein Top- Preis-/Leistungsverhältnis.

Foto: Profil Vinfloors 40 BASIC

Vinflloors-40-Basic-Querschnitt-Detail-Vinylboden-Hart-PVC_Profil

Vinfloors-40-BASIC-Buche-Berlin-605-Vinylboden

5. Die Beststeller im imposanten Großformat

Vinfloors 80 XL sind ident aufgebaut wie unser beliebter Bestseller Vinfloors 80 TEC. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist das elegante Großformat (Breite 220 mm x Länge 1.830 mm), das für ein besonders stilvolles und hochwertiges Erscheinungsbild sorgt. Die Großzügigkeit wird durch die aus dem Parkettbereich bekannte, 4-seitige Landhausdielenfase noch weiter unterstrichen.

Auch in punkto Optik orientieren wir uns stark an den edlen Vorbildern aus dem Parkettbereich: Die Oberfläche wurde mittels Synchronpore besonders authentisch gestaltet. Realistische Holzmaserungen und Tiefenprägungen erzeugen eine sicht- und fühlbare Holzstruktur.

Im Dielenaufbau profitieren Sie auch hier vom komfortablen „All-inclusive“-Paket. Die Vinyl-Topschicht macht die Dielen pflegeleicht und strapazierfähig. Der geschäumte, besonders dichte (950 kg/m³) X-Core Träger sorgt für maximale Stabilität. X-Core ist um ein Vielfaches feuchteresistenter als die bei anderen Produkten üblichen HDF-Trägerplatten. Durch die bereits integrierte XPS-Trittschalldämmung sind Vinfloors 80 XL einfach zu verlegen. Gegenüber der von anderen Herstellern oft verwendeten Kork-Trittschalldämmung ist XPS wesentlich besser für Fußbodenheizungen geeignet. Das Material förderte eine optimale Wärmeleitung - die Fußbodenheizung kann effizient und energiesparend arbeiten. (Kork wirkt hingegen isolierend und bremst die Wärmeleitung.) XPS ist zudem unempfindlicher gegen Feuchtigkeit. Der Boden ist in der Begehung leise und gelenksschonend. Das Gehgefühl ist unübertrefflich!

Die Dielen sind mit dem hochpräzisen 5Gc-Clicksystem ausgestattet. Die Verlegung erfolgt schwimmend (kleberfrei!) und ist auch von Heimwerkern bestens zu bewerkstelligen.

Gerade bei Vinfloors 80 XL hat man auf die Auswahl von besonders charaktervollen Holzdekoren geachtet. Wunderschöne Eichen-Imitate in verschiedenen Farbschattierungen, in täuschend echter Holzoptik, machen den Boden schnell zum Lieblings-Einrichtungsstück.

Foto: Profil Vinfloors 80 XL

Vinfloors-TEC-Querschnitt-mehrschichtiger-Vinylboden-auf-Tragerplatte-mit-Trittschalldammung

 Vinfloors-80-XL-Eiche-Sahara-700-Vinylboden5954cbbc24ae7

Fassen wir zusammen

Jeder Vinylboden hat ganz bestimmte Produktvorteile und Einsatzbereiche. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, finden Sie folgend eine Übersichtstabelle mit allen wichtigen Daten und Fakten zu jedem Boden.

Vinfloors-Daten-Ubersichtstabelle

Hier gelangen Sie zu unseren Vinylböden.

Tags: Vinylboden